Styled Shoot | Frühlingshafte Boho Hochzeitsinspiration im Kiefernwald

Es war Ende März, das Wetter war schon frühlingshaft, die Tage wurden endlich länger. Weil das alles so traumhaft war, haben Sandra Holuscha von Brautliebe und ich uns kurzfristig überlegt, dass es doch schön wäre, am Sonntag ein Shooting zu machen, unsere Portfolios zu erweitern und unsere Brautpaare ein wenig zu inspirieren. Sandra und ich lieben die wilde, freie und romantische Boho-Mentalität, und so sollte auch unser Shoot werden. Nichts großes eigentlich, ein bisschen so wie das After Wedding Shooting, dass ich im letzten Jahr mit Sandra und ihrem Mann Dennis gemacht habe. Dazu passt das das Hippiebrautkleid “Noa” von Light and Lace perfekt. Sarah von Stielgebunden habe ich am Mittwoch vor dem Shooting gefragt, ob sie Lust darauf hat mit zu machen und sie war sofort Feuer und Flamme, hatte Ideen und so wurde aus “Kannst du uns einen Kopfkranz und einen Brautstrauß für unser Shooting machen” ein Kopfkranz, ein Brautstrauß, ein Hoopstrauß, ein Zeremonienhintergrund für eine freie Trauung und eine Tischdekoration. Auch Ivonne von imi wedding war ganz schnell begeistert und hat eine wie immer wundervolle Hochzeitspapeterie raus gehauen. Plötzlich war aus unserem kleinen Portfolioshoot ein waschechtes Inspirationsshooting geworden. In einem kleinen Kieferwald in der Nähe des Silbersees in Haltern bauten wir also unser kleines Set auf. Die Teppiche mit geometrischen Mustern und Schaffelle sind ideal als Liege- und Spielwiese, gegessen wird an kleinen Tischchen denn ein echtes Bohopärchen diniert natürlich ganz laid back. Woher wir die Sachen so schnell herbekommen haben? Aus meinem Wohnzimmer. Ich finde, das zeigt, dass man für eine Hochzeit nicht immer alles neu anschaffen muss, sondern dass man richtig kombiniert tolle Dekoelemente aus Sachen zusammen stellen kann, die man noch zuhause hat.

Am Morgen des Shootings hat Sandra dann noch überlegt, dass man ja auch ein noch ein kleines Boho-Tipi bauen könnte und zack hat Sarah vor Ort noch eine wunderschöne blumige Dekoration dafür gezaubert. Ich liebe es, dass sie neben Eukalyptus, der ja inzwischen ein Muss für jede Bohofloristik ist, so fantastisch schöne Frühlingsblumen wie Ranunkeln, Traubenhyazinthen und Lisianthus verwendet hat. Sehr süß finde ich auch den kleinen Anstecker in Kranzform für den Bräutigam, der den Hoopstrauß seiner Braut wieder aufnimmt. Auch im Bohostil sind die fantastischen Einladungskarten mit gerissenen Kanten, Menükarten und Gastgeschenke mit passenden Anhängern, die die Farben der Blumen und des Eukalyptus aufnehmen. Ich bin total verliebt in diese Papeterieserie. Das Hippiebrautkleid “Noa” von Light and Lace passte unserem wunderschönen Model Janin wie angegossen. Sie sah so traumhaft aus, dass ihr Mann Thomas kaum die Augen von ihr lassen konnte. Mir als Fotografin ging es ganz genau so. Das erste Styling ist total Boho und wild, mit offenen Haaren, das Make up natürlich und dezent, so dass die wunderbaren Sommersprossen unserer Braut so richtig schön zur Geltung kommen. Beim zweiten Styling trägt unsere Braut eine lose Hochsteckfrisur, so dass der schöne Rückenausschnitt des Kleids Noa zur Geltung kommt. Dabei sind die Haare dennoch locker und zum Bohostil passend. Ich finde es ja immer toll, wenn die Bräute zum Beispiel nach der Trauung oder zum Abend hin noch mal ihr Styling ändern.
Als wir dann angefangen haben zu fotografieren, passte einfach alles. Das Licht war weich und golden, die Frühlingssonne schon warm, unser Pärchen süß und verliebt. Ich hoffe, die Bilder inspirieren euch so wie mich und die Leser des Hochzeitsblogs Frieda Therés, wo dieses Styled Shoot auch gezeigt wurde. Ich gerate jedenfalls immer wieder ins Schwärmen, wenn ich sie mir ansehe. Wenn es euch auch so geht, hinterlasst mir doch einen Kommentar.

Konzept & Organisation: Sandra Holuscha & Julia Schick | Fotografie: Julia Schick Fotografie | Papeteriedesign: Ivonne Milskemper – imi wedding | Floristik: Stielgebunden | Haare & Make-up: Brautliebe | Models: Janin & Thomas | Brautkleid: Light & Lace | Veröffentlichung: Hochzeitsblog Frieda Therés

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>